Suche
  • Sarah Bast

Umstrukturierung des Vereins

Liebe Freunde des Vereins,

danke, dass du unser Projekt unterstütztst!


Transparenz ist uns sehr wichtig. Daher wollen wir Dich über erforderliche Umstrukturierungen informieren.

Die Regierung Ugandas setzt seit 2022 einige, teils jahrealte Auflagen und Gesetze für Kinderheime und Straßenkinderprojekte konsequent um.

Diese sind:

  • Eine Vollzeitstelle für eine medizinische Fachkraft

  • Eine Vollzeitstelle für einen zertifizierten Sozialarbeiter

  • Eine Vollzeitstelle für einen Nachtwächter

  • Ein Regierungsvertreter muss im Vorstand der NGO sein

  • Höchstaufenthalt der Kinder im Heim max. 3 Jahre

  • Ein Verbot über 18-Jährige zu beherbergen

Diese Auflagen machen es uns aus finanziellen und organisatorischen Gründen unmöglich, unser Projekt in Uganda in der bisherigen Form weiter zu führen.

Wir freuen uns, dennoch eine umsetzbare Lösung erarbeitet zu haben.


Was bedeutet das für das Projekt?

Da unser Verein die geforderten Bedingungen nicht erfüllen kann, dürfen die Kinder ab Januar 2023 weder in unserem Haus übernachten, noch dauerhaft dort wohnen. Zu unserem Bedauern müssen wir deshalb unser angemietetes Haus schließen.

Diese Umstrukturierung bedeutet, dass die Kinder ab dem kommenden Jahr in ihren bisherigen Schulen im Internat untergebracht werden.

Weiterhin werden unsere Mitarbeiter vor Ort die Vernetzung und Unterstützung sicherstellen. Zudem werden sie den Kindern als Ansprechpartner zur Seite stehen und sich um sie kümmern.


Was bedeutet das für die Kinder?


Unsere Vision damals wie heute: Straßenkindern ein Zuhause zu geben. Ihnen durch Bildung, medizinische Grundversorgung und der Förderung ihrer Talente die Chance auf ein besseres Leben zu ermöglichen. Dies bleibt erhalten.


Was bedeutet das für meine Spende?

  • Zahlung der Schulgelder und der Internatskosten

  • Sicherstellung der Grundversorgung (Schulmaterial, Uniform, Hygieneartikel etc.)

  • Gewährleistung der medizinischen Versorgung

  • Finanzierung unserer Betreuungskräfte und Ansprechpartner vor Ort


Unsere neue Lösung bedeutet leider nicht weniger Ausgaben, sondern durch die sehr hohen Preissteigerungen und unseren Anspruch die Kinder weiterhin bestmöglich zu unterstützen, werden wir auch zukünftig auf Deine Spende angewiesen sein. Wir möchten uns dafür herzlich bei Dir bedanken, wenn Du uns auch unter den veränderten Bedingungen die Treue hälst.


Gerne laden wir Dich herzlich zu einer Onlineinformationsveranstaltung am 30.08.2022 um 20 Uhr ein, in der wir Dich nochmal direkt informieren wollen.


Link: http://meet.jit.si/infoafricanchilduganda


Liebe Grüße Dein Vereinsvorstand



Sarah, Felix und Robin


PS: Paten können genauere Infos über die Umstrukturierung auch auf dem Padlet nachlesen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zugunsten der Kinder haben wir uns dazu entschlossen dass wir für Spenden bis 300 Euro (der Betrag von 300 Euro gilt für jede Einzelspende, nicht für die Summe der im Jahr geleisteten Spenden) keine